Unser Vertrauen darbringen

Feier des 90. Geburtstag des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche
Ein besonderes Tagesretreat

  • Freitag 4. Juni
  • 11-21h
  • Livestream
  • Die Teilnahme an dem Tagesretreat ist kostenfrei!
  • Wer Tsogdarbringungen – reine Speisen wie Kuchen, Obst etc. – darbringen möchte, kann diese im Vorfeld im Zentrum abgeben!

Jeder ist willkommen!


Beschreibung

Am 4. Juni, dem Tag der Drehung des Dharmarades, feiern wir den 90. Geburtstag unseres Wurzelgurus und Gründer der Neuen Kadampa Tradition, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Wir erinnern uns jeden Tag an die außergewöhnliche Güte des Ehrwürdigen Geshe-la, aber an diesem glücksverheißendem Tag, werden wir ihm voller Dankbarkeit unser Vertrauen darbringen, indem wir während eines Tagesretreats sein Namensmantra ansammeln.

Dieses Retreat wird am Manjushri Kadampa Meditationszentrum und an vielen Kadampa Zentren weltweit stattfinden und ist unser Geburtstagsgeschenk an den Ehrwürdigen Geshe-la. 

In den Sitzungen erhalten wir in jeder Sitzung eine Einführung, die die Einführung von Gen-la Dekyong vom Donnerstagabend wiedergibt. Dann praktizieren wir die Sadhana “Hunderte von Gottheiten des Freudvollen Landes gemäß Höchstem Yoga Tantra” und “Eine Bitte an den heiligen spirituellen Meister Ehrwürdiger Kelsang Gyatso Rinpoche von seinen vertrauensvollen Schülern” und sammeln dann sein Namensmantra an.

In der letzten Sitzung von 19-21 Uhr praktizieren wir “Darbringung an den spirituellen Meister” mit einer Tsogdarbringung.

Anmerkungen

Benötigte Sadhanas sind im Tharpaverlag auch als Download erhältlich:

Hunderte von Gottheiten des Freudvollen Landes gemäß Höchsten Yoga Tantras:

Ein Bitte an den heiligen spirituellen Meister:

Darbringung an den spirituellen Meister:

Langlebensgebet:

Ablauf

  • 11.00-12.30 Uhr Sitzung 1
  • 14.00-15.30 Uhr Sitzung 2
  • 16.30-18.00 Uhr Sitzung 3
  • 19.00-21.00 Darbringung an den spirituellen Meister

Lehrer

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums Oberhausen. Er wird ganz besonders für sein herzliches und offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die immer die praktische Bedeutung von Buddhas Lehren für unseren Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Kadam Holger studiert am Besonderen Lehrerausbildungsprogramm und Internationalen Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditation Centre.