„Dorje Shugden Ermächtigung“ Mutig werden – Selbstvertrauen entwickeln

Samstag / Sonntag, den 14. /15. März

Im täglichen Leben erfahren wir oft Schwierigkeiten durch die wir uns frustriert, gestresst oder überfordert fühlen. Indem wir lernen auf Herausforderungen auf mutige und kreative Art und Weise zu reagieren, indem wir unsere Weisheit nutzen, können unsere Probleme zum ‚Treibstoff‘ für unsere eigene innere Verwandlung werden.

Da wir alle Hilfe und Schutz benötigen um diese inneren Ziele zu erreichen und um unserer höchstes Potenzial zu entwickeln, in einer zunehmend unsicheren Welt, werden wir die Segnungsermächtigung von Dorje Shugden empfangen. Dorje Shugden ist ein Weisheitsbuddha, der unseren spirituellen Pfad beschützt, indem er Hindernisse entfernt und günstige Bedingungen für unser Fortschreiten erschafft. Er ist ein erleuchtetes Wesen, das für uns sorgt und uns in eine positive Richtung führt.

Genießen Sie die wunderbare Möglichkeit, diese Segnungsermächtigung zu empfangen. Denn das ist eine besondere Art, eine enge Verbindung mit diesem Beschützerbuddha aufzubauen und seine mitfühlende Inspiration und Hilfe zu erhalten. Dadurch werden Sie einen kraftvollen Freund gewinnen, der Ihnen hilft Ihre Weisheit zu vertiefen und Einsichten für wirkliche Lösungen auf unserem Pfad zu dauerhaftem Glück und Freiheit zu erhalten.

Verlassen wir uns aufrichtig auf Dorje Shugden wird er für die Bedingungen sorgen, die für unsere Dharma-Praxis am förderlichsten sind. … Dorje Shugden wird unseren Geist segnen und uns helfen, schwierige Situationen in den spirituellen Pfad umzuwandeln. Er wird die Augen der Weisheit seiner getreuen Anhänger öffnen und sie dadurch befähigen, stets die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Auszug aus dem Buch „Herzjuwel“

 

Ermächtigungen sind spezielle Zeremonien, bei denen wir eine besondere, inspirierende Kraft der Buddhas erhalten, die unser geistiges Kontinuum heilt und unser Potential für allumfassendes Mitgefühl und makellose Weisheit weckt.

Jeder ist willkommen diese Inspirationen zu erhalten. Eine Ermächtigung ist eine geleitete Meditation mit einführenden Erklärungen. Der Schlüssel für das Empfangen einer Ermächtigung ist Vertrauen und Vorstellungskraft.

Der Tag ist für jeden offen und für jeden geeignet, ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Jeder ist willkommen!

Beitrag € 50,- für das ganze Wochenende (nur Samstags € 40,-)

Anmeldung bis 24 h vorher möglich. Die Anmeldung ist verbindlich in Verbindung mit einer Anzahlung in Höhe von € 20,-

Mit Gen Kelsang Lochog

Gen Kelsang Lochog ist eine buddhistische Nonne und erfahrene Lehrerin, die seit mehr als 10 Jahren das Tushita Zentrum in Oberhausen leitet.
Mit ihrer freundlich–humorvollen und mitfühlenden Art zeigt sie auf inspirierende Weise, wie man die Lehre Buddhas mit dem eigenen Leben verknüpfen kann.

Zeitplan:

Samstag

11.00 Uhr   Ermächtigung

15.30 Uhr   Kommentar

Sonntag

10.00 Uhr – 16.30 Uhr – Drei Meditationsitzungen mit Erklärungen

Teilname*
An welchen Tagen möchten Sie gerne teilnehmen?

Ich möchte nur Samstag teilnehmen 40 € - Ermächtigung
Ich möchte das gesamte Wochenende teilnehmen 50 € - Ermächtigung und Retreat

Bezahlung*

Ich überweise vorab den Gesamtbetrag
Ich überweise die Anzahlung von 20 € und bezahle den Rest vor Ort am Veranstaltungstag

Wie haben Sie von uns erfahren?

Flyer
Googlesuche
Facebook
Freunde
Sonstiges:

In Kontakt bleiben
Wollen Sie über neueste Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert werden?

Wollen Sie uns noch etwas mitteilen?

Unsere Bankverbindung

Tushita Zentrum für Kadampa Buddhismus e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN DE93 4306 0967 4050 5783 00
BIC Genodem1GLS
Verwendungszweck: „Ermächtigung“ + Ihr Name
Menü