DIE VERGANGENHEIT HEILEN
Alten Ballast loslassen

Halbtageskurs mit Kadam Holger Hetzel
Samstag 05. Dezember, 14:00-17:00 Uhr

Tragen wir alte Wunden mit uns herum? Schmerzhafte Erfahrungen aus der Vergangenheit, die wir nicht loslassen können? Groll und Erinnerungen, die uns gefangen halten?
In diesem Halbtageskurs lernen wir die buddhistische Sicht auf unsere Situation kennen. Durch die befreiende Weisheit Buddhas können wir lernen uns und Anderen zu verzeihen, Verantwortung für uns selbst zu übernehmen und uns aus dem lähmenden Kreislauf der Schuldzuweisungen zu befreien.

Beide Sitzungen bestehen aus Erklärungen und angeleiteten Meditationen. Der Schwerpunkt der ersten Sitzung liegt auf einer einführenden Erklärung über das Thema. In der zweiten Sitzung liegt der Schwerpunkt auf der praktischen Einübung der Meditationen.

Jeder ist herzlich zu diesem Meditationskurs eingeladen.

Lehrer

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer des Tushita Zentrums. Er wird ganz besonders für sein herzliches und offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die immer die praktische Bedeutung von Buddhas Lehren für unseren Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Kadam Holger studiert am Besonderen Lehrerausbildungsprogramm und Internationalen Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditation Centre.

Ablauf

14:00-15:15 Uhr Sitzung 1: Einführender Vortrag mit kurzen Meditationen
15:45-17:00 Uhr Sitzung 2: Angeleitete Meditation mit kurzer Einführung

Buchung & Information

Beim Buchungsprozess wird ein Konto bei Fitogram angelegt. Lediglich Name und emailadresse müssen angegeben werden. Das ermöglicht beim nächsten Mal ein noch schnelleres Buchen!

Menü