Zufluchtszeremonie

Halbtageskurs mit Kadam Holger Hetzel

Sonntag 7. März  14:00-17:00 Uhr

Livestream – die Aufnahme ist 24h lang nach Ende des Kurses verfügbar

“Zuflucht nehmen” bedeutet Zuflucht zu Buddha, Dharma und Sangha nehmen. Durch die Praxis der Zufluchtnahme treten wir in den Buddhismus ein. Wir brauchen dauerhafte Befreiung von Leiden dieses und zahlloser zukünftiger Leben. Diese ist abhängig davon, dass wir in den buddhistischen Pfad zur Befreiung eintreten, auf ihm voranschreiten und ihn vollenden, was wiederum davon abhängt, in den Buddhismus einzutreten.

In der ersten Sitzung nehmen wir an der Mahayana-Zufluchtszeremonie teil, in der wir die buddhistischen Zufluchtsgelübde empfangen.

In der zweiten Sitzung erhalten wir einen Kommentar zur buddhistischen Lebensweise.

Lehrer

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer des Tushita Zentrums. Er wird ganz besonders für sein herzliches und offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die immer die praktische Bedeutung von Buddhas Lehren für unseren Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Kadam Holger studiert am Besonderen Lehrerausbildungsprogramm und Internationalen Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditation Centre.

Ablauf

14:00-15:15 Uhr Sitzung 1: Mahayana Zufluchtszeremonie
15:45-17:00 Uhr Sitzung 2: Kommentar zur buddhistischen Lebensweise

Buchung & Information

Beim Buchungsprozess wird ein Konto bei Fitogram angelegt. Lediglich Name und Email-Adresse müssen angegeben werden. Das ermöglicht beim nächsten Mal ein noch schnelleres Buchen.

Menü